Sprache

Das jeder seinen eigenen Dialekt hat und das so etwas regional bedingt normal ist, ist auch klar…

Schön ist hierbei, dass es Wörter für Dinge gibt die man drei Orte weiter nicht mehr kennt.

Somit entsteht unweigerlich Gesprächsstoff… auch im Dorf von Generation zu Generation…

… wer hier was schönes kennt, bitte melden …

Dummy
Spitznamen
Eigentlich spricht man hier von so genannten Uznamen. Hier einige Spitznamen (Uznamen) von Einwohnern der umliegenden Dörfern.

Ollwoacher Kewer Ahlbacher Käfer
Dehrner Roawe Dehrner Raben
Dickerijer Hulz Dietkircher Holz
Elzer Blechköpp, Blaeschkipp Elzer Bleschköpfe
Ennerijer Besen Ennericher Besen
Linneholleser Krugelsche Lindenholzhäuser Krügelchen
Limboarjer Segger Limburger Säcker
Linderer Fresch Linterer Frösche
Mensfeller Hemmel Mensfelder Hammel
Nauh`mer Vuhl oder Viehl Nauheimer Vogel oder Vögel
Nauh`mer Struhspatze Nauheimer Strohspatzen
Nienbrechener Hoase Niederbrechener Hasen
Owernbrechener Sandhoase Oberbrechener Sandhasen
Offemer Bär Offheimer Bär
Staffeler Watz Staffeler Zuchtschwein oder Eber
Werscher Dibbeknaller Werschauer Topfknaller
Eschhiwer Schäß Eschhöfer Scheisse/Dreck
Runkler Micke Runkler Mücken
Selterscher Huuchsaascher Selterser Hochpinkler
Hoischer Schoof / Nikelees Haintcher Schaafe/Nikoläuse
Villmarer Kogge Villmarer Korken
Aumenauer Luhspeutzer Aumenauer Lahnspucker
Seelbacher Dippekuche Seelbacher Topfkuchen

Wie diese Uznamen entstanden sind, ist wahrscheinlich eine Frage die man nicht gerade schnell beantworten kann. Ein wenig werde ich mit aller Sicherheit herausfinden.

Aber wer eine größere Sammlung bzw. Ãœbersicht über Uznamen haben möchte sollte auf die Seite…

http://www.langenbach-info.de/Brauchtum/Uznamen/uznamen.html

…gehen. Da sind noch viel, viel mehr Uznamen.

Hiermit noch ein Dankeschön für den netten Kontakt.

Sprichwörter

Dot ist, wie wenn mer em Ochs ens Horn petzt!
Meint: Das ist vergeblich!

Do stiehste deveer wie en Kouh verm Scheuerndor!
Wie en Ochs vorm Berg!
Meint: Vollkommen ratlos!

De mecht Aache wie e gestoche Kalb!
Meint: Riesiges wundern!

De klaut wie en Atzel!
Meint: Er kann das klauen nicht lassen!

Det Himb is mer näher wie de Rock!
Meint: Was gehen mich die Probleme anderer an, wenn ich selbst welche habe!

Der hot Spatze unner de Kap!
Meint: spaßhaft, jemand der nicht grüssen möchte!

Kummer bleibt am nit u de Klaarer hinke!
Meint: Kummer und Sorgen hinterlassen ihre Spuren!

Mach nit su vill Geschiss!
Meint: Jetzt mach nicht so einen Aufstand!

Hui! Waeller? – Allemol!
Das ist der Erkennungsruf der Westerwälder!!!

„Das „Hui“, das hat mich der Sturmwind gelehrt, wenn wild er über die Heide fährt, und „Wäller“ wir ja „allemol“ sind, wir trotzen dem Regen, dem Schnee und dem Wind“.

Kontakt

Sie haben eine Frage oder Wünsche. Nehmen Sie gerne über das Formular Kontakt zu uns auf.

1 + 15 =

Eschhofen